Teilprojekt B

Erhöhung des Technikanteils im naturwissenschaftlichen Unterricht, durch Anpassung der Lehrpläne in Physik und Informatik mit Verknüpfung zu anderen Fächern

Physik

Im Physikunterricht spielen neben der Orientierung an Kontexten weitere Aspekte eine Rolle wie Methodenvielfalt, die Förderung naturwissenschaftlichen Denkens oder das Einbeziehen moderner Technologien in die Themen des Unterrichts, um die Bedeutung moderner Physik für innovative Technologien zu vermitteln – denn diese spielen eine immer wichtigere Rolle in der Lebenswelt. (S. 269 „Zukunft braucht Herkunft“, 13. GI-Fachtagung Informatik und Schule 21.-24. September 2009 in Berlin, GI-Edition).

Sekundarstufe I

Klasse 8H, 8R

Elektrizität 2: Unterscheidung und sachgerechte Anwendung elektronischer Bauteile. Schutzmaßnahmen (SPS/Fischertechnik)

Klasse 9H, 9R

Wärmelehre 2: Energieumwandlungen bei pneumatischen Maschinen

Klasse 9G

Halbleiter: Funktion von Halbleitern und Solarzellen mit Fischertechnik

Einführungsphase

2. Halbjahr im Fach Physik

Vorstellen der Fertigungsstraße, Themenbereich „Wärmelehre“ (Ende 2. Halbjahr)

Qualifikationsphase

Kursunterricht

2. Semester Bsp. Festo: Fertigungsstrasse Elektrisches Feld: Induktion, Wellenlehre Funktionsweise von Sensoren

Informatik

Im Gegensatz zu den anderen Naturwissenschaftlern „… geht es den Informatikern nicht darum, zu verstehen wie die Welt funktioniert, sondern darum, neue Welten zu erfinden! Dazu müssen die Informatiker/innen Abstraktionen von Problemen der realen Welt entwickeln, die in einem Computer dargestellt und manipuliert werden können“ … „Damit entstehen Modelle, bei denen nur das Wesentliche des Problems von Interesse ist.“ (Modelle in der Informatik S. 23 LogIn 160/161, 2009 LOGIN Verlag). Ein Beispiel für ein solches Modell sind Schaltkreise und Aussagenlogik sowie das Arbeiten mit Simulationen.

Sekundarstufe I

Klasse 6R

Einführung in die Programmierung mit Lego-Robotern

Klasse 7R

Strukturierte Programmierung/Baukastensystem mit Scratch

Qualifikationsphase

Kursunterricht

Themenblock: Technische Informatik mit Festo didactic Software

  • Logische Schaltungen
  • Simulation logischer Schaltungen mit Druckluft
  • Vorstellen der Fertigungsstraße und ihrer Schaltungen
  • Optimierungen als Projektaufgabe