Teilprojekt F

Anpassung des Technikunterrichtes in der Haupt- und Realschule an die nachschulischen betrieblichen Anforderungen durch industriell eingesetzte Anlage- und Maschinentechnik

Die neuen Kerncurricula für das Fach Technik – dokumentiert für die Haupt- und Realschule – fordern eine intensive Auseinandersetzung mit neuen Technologien und modernen betrieblichen Techniken. Die Vorbereitung der Schüler/innen auf diese neuen Anforderungen ist nur möglich, wenn auch die entsprechende Anlagen- und Maschinentechnik in der Schule eingesetzt wird (z.B. FESTO, CNC, SPS, usw.). Dementsprechend gestaltet die Schule ihre schulinternen Lehrpläne für das Fach Technik derart, dass die SchülerInnen an diese Technologien und Techniken herangeführt werden.