Gesamtkonferenz

Die Gesamtkonferenz als „Schulparlament“ setzt sich zusammen aus

  • allen Lehrkräften,
  • den pädagogischen Mitarbeiter/innen,
  • Vertreter/innen der sonstigen Mitarbeiter/innen,
  • 18 Vertreter/innen der Schülerschaft,
  • 18 Vertreter/innen der Eltern: Herr Echterling, Frau Fahse, Frau Hahn, Frau Hengstmann, Herr Hennecke, Frau Kamutzki, Herr Klingebiel, Herr Langner, Herr Langmaack, Frau Merforth, Frau Münch, Herr Niggemeyer, Frau Nordmeyer-Frank, Herr Sauer, Frau Sezek, Frau Strathmann, Frau Wolter, Frau Wydra (Vertreter/innen: Frau Boländer, Frau Brandes, Frau Dreesmann, Herr Duba, Frau Felsmann, Frau Fischer, Herr Hellwig, Herr Kelm, Frau Kruse, Herr Kuhlmann, Frau Meltsch, Frau Oehmke, Frau Schmedes, Frau Wiesenack, Frau Zierke).

Die Gesamtkonferenz berät und entscheidet über die pädagogischen Angelegenheiten der Schule, insbesondere über das Schulprogramm, die Schulordnung sowie die Grundsätze der Leistungsbewertung und Beurteilung.

Darüber hinaus wird in der Gesamtkonferenz über wichtige Aspekte des Schullebens berichtet.